Marokko Endurotour im April

Marokko Endurotour im Hohen Atlas Gebirge – Wüste Sahara Desert Riding Der Frühling ist da und wir kommen schon grad aus dem Sommer zurück – zumindest waren die Temperaturen in Marokko so angenehm. Tolle Touren in schönster Landschaft, leckeres traditionelles Essen und marokkanische Gastfreundschaft, haben uns auf der April Endurotour durch Marokko begleitet. Immer wieder faszinierend sind die weiten Ebenen, wie in der afrikanischen Savanne mit Akazien bewachsen, sandige Trails die früher von der legendären Dakar Rallye befahren wurden, erinnern noch heute an das ursprüngliche Offroad Abenteuer. Bilderbuchwüste im Erg Chebbi zum Enduro spielen und das fantastische Marrkesch zum Abschluß mit seinem orientalischen Zauber aus 1001 Nacht. Bald kommen wir wieder -ganz sicher


Posted in Enduro, Marokko Endurotour by with no comments yet.

Red Bull Romaniacs 2015 – ein hartes Enduro Rennen

Endlich, nachdem ich nun die letzten 9 Jahre für die Organisation der Red Bull Romaniacs Hard Enduro Rallye gearbeitet habe, habe ich selbst dieses härteste Enduro Rennen der Welt in Angrif genommen. Jedoch fahre ich nicht um Platzierungen sondern sozusagen zum Spaß, wenn man den von Spaß bei den Strapazen noch reden kann. Die Vorbereitung lief schon nicht optimal, erst vor 2 Wochen hab ich mir meine Lenkerende aus fast 2 Meter Höhe auf den Mittelfuß geknallt und kann seit dem bis direkt zum Prolog nur noch humpeln, Training 0,00, Fuß ist jeden abend dick geschwollen und ich befürchte schon das Rennen nicht fahren zu können. Kurz vor dem Prolog lasse ich Trottel auch noch meinen Sohn Mark der hier mein Mechaniker ist und einen super Job macht (ich werde betreut wie ein Profi Fahrer und muss mich um nichts kümmern, danke dafür Mark) das Bike Setup ändern und starte mit einem ungetesteten Moped. Ich fahre hier eine KTM 200 EXC Enduro, die ist zwar schön leicht aber auch etwas schwach in der Leistung und Drehmoment. Raceday 0 – der fürchterliche Angst einflößende Prolog Ich habe eine längere Übersetzung drauf (wie man im Video sieht ist mir das Moped direkt am ersten Baumstamm ausgeploppt und ich lag lang – na super – wie blöd kann man sein) und merke nach dem dritten Stolperer, das dies keine gute Idee war, alles geht nur sehr trickreich und unter großem Krafteinsatz, so daß ich an den Baumstämmen schon das erste mal erschöpft bin, Continue Reading →


Posted in Red Bull Romaniacs Hard Enduro Rallye and tagged by with no comments yet.

Deutschland Endurotour im Mai – Pfingsttour

Zum Pfingstwochenende gab es unsere zweite Deutschland Endurour nach dem Saisonstart im April. Bei schönstem Wetter, strahlender Sonnenschein, nicht zu warm – also ideales Endurowetter. Am ersten Tag nach Rheinsberg und zurück an die Müritz in unsere gemütliche historische Pension. Tag 2 und 3 waren genau so schön und abends waren alle geschafft aber glücklich. Bei gutem Essen und einem Bier konnte der Endurotag schön ausklingen. Hier mal ein paar Bilder dazu.


Posted in Enduro and tagged by with no comments yet.

Testbericht MEFO – ISDE Master EXTREME Enduro Reifen

Montage: Der Reifen wurde auf einer Excel Felge mit weicher Mousse montiert. Die Montage war sehr einfach und ging Problemlos von statten, das Gefühl beim Prüfen der Reifenhärte war überwältigend. Noch nie hatte ich so einen weichen Reifen gefahren. Fahren: Ich habe den Reifen auf einer KTM 125 EXC gefahren, für das Forrestrace und das Mountainrace des Red Bull Sea to Sky. Mein persönliches Fazit: Geil!! Zuerst war ich skeptisch was die Haltbarkeit des Reifens angeht, so weich wie dieser ist hätte ich erwartet das er nicht mehr als einen Renntag in diesen scharfkantigen Steinen überlebt, dem sollte nicht so sein wie ich am Ende des Forrestrace festellte. 55Km über felsiges, Steiniges Terrain können diesem Reifen nichts anhaben, lediglich einige kleinere ‚Narben‘ trug mein ISDE Master EXTREME davon, sehr positiv überrascht war ich über die Gripeigenschaften auf nassem Stein und auf nassen Wurzeln. An Stellen an denen vor mir fahrende Fahrer mächtig ins Straucheln gerieten konnte ich einfach normal weiter fahren ohne den Grip zu verlieren. In Kletterpassagen auf Stein und Felskanten konnte ich sogar überholen, was ich mir mit einem Metzeler Sixdays nicht vorstellen hätte können. Durch das geringe Drehmoment der 125er musste ich an sehr steilen Auf- und Abfahrten darauf bauen das mein Hinterrad genügend Grip findet um die letzten Meter auch noch zu schaffen, was auch immer funktionierte! Ein paar mal war es sogar zu viel Grip sodass das Vorderrad anfing zu steigen. Das einzige was ich an dem Reifen nicht 100% Perfekt finde ist die Kurvenlage, Continue Reading →


Posted in Enduro Tests and tagged by with 1 comment.

Endurotraining mit Graham Jarvis – 26.10.2014

Nach dem Getzen Rodeo am 25.10.2014 in Sachsen, werden wir für euch ein Endurotraining mit dem derzeit besten Extrem Enduro Fahrer der Welt, Graham Jarvis (UK) veranstalten. Ingo und Mark sind als Dolmetscher und Trainer ebenfalls für euch dabei. Alle Infos findet ihr hier Related Images:


Posted in Endurotraining and tagged by with 1 comment.

Romania Enduro Ride Training and Test

Nach den Romaniacs haben wir einige der spektakulärsten Sektionen noch mal abgefahren, das war auch gleich ein gutes Training für das Red Bull Sea to Sky Ende September in der Türkei. Bike Setup raus gefahren, jetzt läufts richtig gut! Und Kondition trainiert, wie z.B. im „Long River“ Silver Class Sektion oder im „Sigi Zig Zag“ danach waren wir richtig kaputt, aber hat grossen Spaß gemacht. Wetter gut, Leute nett, Essen super und Enduro fahren vom feinsten.


Posted in Enduro, Endurotour Rumänien, Endurotraining, Red Bull Romaniacs Hard Enduro Rallye and tagged by with no comments yet.

Rumänien Enduro auf den Spuren der Red Bull Romaniacs

Anfang Juni war es endlich soweit, die Vortour zur Red Bull Romaniacs Rallye 2014 in Sibiu / Herrmannstadt Rumänien stand auf dem Enduroprogramm. Erst mal haben wir das Erzberg Rodeo live angeschaut, dann ging es eine Woche lang durch die Karpaten auf herrlichen Singletrails und einigen Xtrack mässigen Sektionen. All die Rescuepunkte gecheckt und neue Ärzte und Sanitäter in unser Rescusystem eingeweiht. Das Rennen kann kommen, wir freuen uns auf 4 Tage Enduro fahren vom feinsten!


Posted in Endurotour Rumänien, Red Bull Romaniacs Hard Enduro Rallye and tagged by with no comments yet.

Enduro Wetterbericht ;-)

Nach bis zu 36°C in Marokko wurden wir dann bei unserer Polentour morgens von Schnee auf den Berggipfeln überrascht, aber das war kein Problem, denn bald schon kam die Sonne und es waren ein paar sehr schöne Endurotage. Bei der Deutschland Endurotour im Mai gabs dann gleich wieder 30°c die auch mal zum baden einluden. Eis essen im Cafe am Schloss Rheinsberg war da sehr lecker, Top Wetter und Top Strecken, was will man mehr.


Posted in Polen Enduro and tagged by with no comments yet.

Baumblüte in Marokko – Frühling auf der Endurotour

Hallo Leute, wir sind in Marokko hier verblühen bereits die Obstbäume, herrliches Wetter mit 23°C in der  Sonne – heute sind wir über den Atlas als erste Etappe unserer Endurotour gefahren. Gleich gehts zum  Abendessen im Hotel in Ouarzazate, Restaurant mit Panoramablick über die Stadt auf die Berge. Morgen fahren wir auf alten und neuen Endurostrecken nach Boumalne in die berühmte Dadesschlucht mit ihren spektakulären Serpentinen zu unserem Freund Mohamed, da gibts wieder lecker Essen am Kamin und handgemachte Berbermusik!


Posted in Marokko Endurotour and tagged by with no comments yet.

Marokko Endurotour November 2013

Wir sind grad zurück von unserer Novembertour, mit der Enduro durch Marokko vom traumhaften Marrakesch über die Bergpässe des Hohen Atlas Gebirges bis zum Enduro spielen im Sand der Sahara mit ausgiebigem Dünentraining, war alles dabei! Viele neue Strecken, gutes Essen und natürlich super Wetter, während Deutschland schon gefroren hat! Hier noch ein paar Bilder dazu:


Posted in Marokko Endurotour and tagged by with no comments yet.